Metonymic Motivation of the conduit Metaphor

Abstract

The aim of this paper is to study the metonymic motivation of the conduit metaphor. Following the radical hypothesis presented by Barcelona (2003) – that every metaphor is motivated by conceptual metonymy −, the metonymic structure of the target domain communication is analyzed. Two metonymies are identified as conceptual prerequisites for the metaphorical mapping communication is sending ideas, described in this paper as the basic metaphor of the idealized cognitive model that has been named conduit metaphor. Another related metonymical mapping is analyzed in order to show the difference between metonymic motivation and simple metonymic coherence. A hypothesis is presented according to which the metonymic motivation of the communication is sending ideas metaphor corresponds to the second type posited by Barcelona (2003) and the basic structure of the complex idealized model of communication named conduit is described.

Ziel dieses Beitrages ist die Untersuchung der metonymischen Motivation der Conduit-Metapher, gemäß der von Barcelona (2003) postulierten radikalen Hypothese, nach der, jede Metapher von konzeptuellen Metonymien motiviert wird. Die metonymische Struktur der Zieldomäne Kommunikation wird analysiert und zwei Metonymien werden identifiziert, die als konzeptuelle Vorbedingungen für die metaphorische Projektion Kommunikation als Ideentransfer fungieren. Diese Projektion wird im vorliegenden Beitrag als die Grundmetapher des idealisierten kognitiven Conduit-Modells betrachtet. Eine weitere, auf dieses Modell bezogene metonymische Projektion wird analysiert, um den Unterschied zwischen metonymischer Motivation und einfacher metonymischer Kohärenz zu zeigen. Vertreten wird die These, dass die metonymische Motivation des metaphorischen Konzepts Kommunikation als Ideentransfer der zweiten der von Barcelona (2003) beschriebenen Motivationssorten entspricht; ebenso wird die Grundstruktur des komplexen idealisierten Conduit-Kommunikationsmodells beschrieben.

Download kompletter Artikel (PDF): 

Ausgabe: 

Jahrgang: 

Seite 79