Cutting the Russian Bear down to size on the graveyard of champions - An analysis of the metaphors used in the 2002 Official Wimbledon Film

Abstract

Sports reports on the radio, on television, or in newspapers are usually characterized by very vivid language full of metaphorical terms and expressions. After an introduction to the most prominent metaphor theories, this paper focuses on an analysis of metaphor usage in an English tennis report. Based on a quantitative and qualitative analysis of the spoken commentary of the 2002 Official Wimbledon Film, the aim of this paper is to establish how many and what kind of metaphors are typically used in this film, to which image donor fields the different metaphors belong, and how certain metaphors interact with each other within the commentary.

Sportkommentare in Rundfunk, Fernsehen und Zeitungen sind in der Regel geprägt von einer sehr lebhaften Sprache, die reich an metaphorischen Ausdrücken und Formulierungen ist. Der Schwerpunkt des vorliegenden Artikels liegt nach einer Beschreibung der bekanntesten Arbeiten zur Metapherntheorie auf einer Analyse des Gebrauchs von Metaphern in einer Englischen Tennisreportage: Basierend auf einer quantitativen und qualitativen Untersuchung des Kommentars des offiziellen Wimbledon-Films aus dem Jahre 2002 soll hierbei herausgefunden werden, welche Metaphern in diesem Film typischerweise verwendet werden, zu welchen übergeordneten Bildspenderkategorien sich einzelne Metaphern zusammenfassen lassen und wie Metaphern innerhalb des analysierten Kommentars miteinander verknüpft sind.

Sports reports on the radio, on television, or in newspapers are usually characterized by very vivid language full of metaphorical terms and expressions. After an introduction to the most prominent metaphor theories, this paper focuses on an analysis of metaphor usage in an English tennis report. Based on a quantitative and qualitative analysis of the spoken commentary of the 2002 Official Wimbledon Film, the aim of this paper is to establish how many and what kind of metaphors are typically used in this film, to which image donor fields the different metaphors belong, and how certain metaphors interact with each other within the commentary.

Sportkommentare in Rundfunk, Fernsehen und Zeitungen sind in der Regel geprägt von einer sehr lebhaften Sprache, die reich an metaphorischen Ausdrücken und Formulierungen ist. Der Schwerpunkt des vorliegenden Artikels liegt nach einer Beschreibung der bekanntesten Arbeiten zur Metapherntheorie auf einer Analyse des Gebrauchs von Metaphern in einer Englischen Tennisreportage: Basierend auf einer quantitativen und qualitativen Untersuchung des Kommentars des offiziellen Wimbledon-Films aus dem Jahre 2002 soll hierbei herausgefunden werden, welche Metaphern in diesem Film typischerweise verwendet werden, zu welchen übergeordneten Bildspenderkategorien sich einzelne Metaphern zusammenfassen lassen und wie Metaphern innerhalb des analysierten Kommentars miteinander verknüpft sind.

Download kompletter Artikel (PDF): 

Ausgabe: 

Jahrgang: 

Seite 76